Posted by IN

Der Digitalbonus

13 Juli 2020
Bildquelle: sdecoret/Shutterstock.com

„Förderprogramm Digitalbonus Bayern“

“Mit dem Digitalbonus unterstützt der Freistaat Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten. Der Digitalbonus ermöglicht den Unternehmen, moderne Systeme zu nutzen, digitale Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen zu entwickeln und die IT-Sicherheit zu verbessern.” (Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie)

Wer bekommt den Digitalbonus?

Einen Antrag könne kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit Betriebsstätte in Bayern, stellen. Als kleine Unternehmen werden Firmen mit unter 50 Mitarbeitern, und einem Jahresumsatz sowie einer Bilanzsumme unter 10 Mio. Euro bezeichnet. Mittlere Unternehmen haben weniger als 250 Angestellte, und eines Jahresumsatz unter 50 Mio. Euro sowie eine Bilanzsumme unter 43 Mio. Euro.

Wofür bekomme ich die Förderung?

Die Förderung gibt es für die Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen, durch IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen. Außerdem gibt es eine Förderung für die Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit.

Wie viel Förderung kann ich erhalten?

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie differenziert zwischen einem Digitalbonus Standard und einem Digitalbonus Plus. Der Fördersatz des Digitalbonus Standard beträgt bei kleinen Unternehmen bis zu 50% und bei mittleren Unternehmen bis zu 30% der förderfähigen Ausgaben, maximal werden Digitalisierungsmaßnahmen und IT-Sicherheit mit bis zu 10.000 € bezuschusst.

Der Digitalbonus Plus bezuschusst Digitalisierungsmaßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt. Der Fördersatz beträgt auch hier bei kleinen Unternehmen bis zu 50% und bei mittleren Unternehmen bis zu 30% der förderfähigen Ausgaben, maximal jedoch 50.000 € .

Wie komme ich zur Förderung?

Ihr Ansprechpartner für den Digitalbonus ist die jeweilige Bezirksregierung. Bei dieser können Sie über das Online-Antragsformular Ihren Förderantrag einreichen. Die Bezirksregierung wird dann Ihren Antrag prüfen und ggf. fehlende Unterlagen nachfordern. Bei einer positiven Entscheidung erhalten Sie von der Bezirksregierung per Post einen Zuwendungsbescheid mit einer De-minimis-Bescheinigung. Nach der Durchführung der geförderten Maßnahme reichen Sie einen Verwendungsnachweis bei der Bezirksregierung ein und diese wird diesen dann prüfen. Nach erfolgter Prüfung erhalten Sie einen Zuschuss.

Mehr unter: https://www.digitalbonus.bayern/